Machen Sie mit. Unterst├╝tzen Sie das Bielefelder Theater!

TheaterStiftung_Bielefeld

 
Aktuell
Unser Theater
Die Stiftung
Die Theatersanierung
Machen Sie mit!
Das besondere Angebot
Chronik
Kontakt
Impressum
Startseite
Links:
Theater Bielefeld
Stadt Bielefeld
Theater- und Konzertfreunde

Kleine Chronik des Bielefelder Theaters

 
1885 Die Witwe Cr├╝well stiftet 10.000 Mark f├╝r die Errichtung eines Konzert- und Theatersaales.

1902 Im Juni wird der Grundstein f├╝r das von dem Berliner Architekten Bernhard Sehring entworfene Stadttheater gelegt.

1904 Einweihung des Theaters ist am 3. April mit einem Festakt und der Auff├╝hrung von Friedrich Schillers "Die Jungfrau von Orleans". Zwei F├╝nftel der Baukosten kamen durch private Spenden zusammen.

1937 Der Innenraum des Theaters wird umgestaltet, der Stuck entfernt und der Sternenhimmel durch eine Kassettendecke aus Holz ersetzt.

1944 Granaten und Bomben zerst├Âren gro├če Teile des Theaters.

1945 Der Spielbetrieb wird mit Mozarts "Zauberfl├Âte" wieder aufgenommen. Die Beseitigung der Kriegssch├Ąden wird wesentlich durch Spenden finanziert.

1960 Bei der Renovierung der Fassade werden die reizvollen Jugendstilelemente entfernt.

1979 Zum 75-j├Ąhrigen Bestehen wird der Original-Zustand der Fassade rekonstruiert.

2001 Die Theaterstiftung Bielefeld gr├╝ndet sich
am 21. Dezember.

2002 Entscheidung des Preisgerichts für den Umbauentwurf des Architekturbüros „Theater Projekte Daberto und Kollegen, Planungsgesellschaft mbH“ aus München

2004 Im September beginnen die Umbau-
und Sanierungsarbeiten

2006 Am 15. September Wiedereröffnung des Theaters mit einem Theaterfest und einem Tag der offenen Tür.
19. September: Eröffnungspremiere mit Mozarts „Hochzeit des Figaro“